Das Förderprogramm des Kinderkunsthauses

Gruppenprogramm
Das Kinderkunsthaus fördert die Integration sowie künstlerisch-kreative Entwicklung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Im Rahmen unseres Förderprogramms erhalten Münchener Initiativen, die sich um sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmern, kostenfreien Eintritt  zu unseren Gruppenprogrammen sowie zu unserem Offenen Programm. Für Fragen zu unserem Förderprogramm oder Gruppenbuchungen im Rahmen des Förderprogramms kontaktieren Sie bitte Katharina Raif unter
info(at)kinderkunsthaus.de oder dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr telefonisch unter 089-330 35 770.

Kinder helfen Kindern – Ausstellungen
Im Rahmen des Gruppenprogramms sind einzigartige Kunstwerke zum Thema „Familie“ sowie „Lieblingstiere mit Superkräften“ entstanden. Diese werden im Ronald McDonald Haus am Deutschen Herzzentrum sowie auf der Kinderkrebsstation der Kinderklinik Schwabing ausgestellt und verschönern die Flure und Patientenzimmer.
Impressionen Ronald McDonald Haus am Deutschen Herzzentrum
Impressionen Klinikum Schwabing

Die folgenden Einrichtungen haben uns schon besucht, worüber wir uns sehr freuen:

Arche München
Die Arche München gibt es seit September 2006 im Stadtteil Moosach. Es kommen Kinder und Jugendliche im Alter von 5 – 18 Jahren zu uns und können hier kostenlos Mittagessen, die Hausaufgaben erledigen, Nachhilfe erhalten und an einem wechselnden Nachmittagsprogramm teilnehmen. Die Arche Kids besuchen gerne das Kinderkunsthaus in den Ferien und nutzen die zahlreichen Angebote.

DEIN MÜNCHEN E.V.
Der DEIN MÜNCHEN e.V. setzt sich mit Projekten und Aktionen in den Bereichen Bildung, Kultur, Freizeit und Sport dafür ein, sozial benachteiligte Münchner Kinder und Jugendliche in das Gemeinschaftsleben unserer Stadt zu integrieren. So können losgelöst von sozialer Herkunft nachhaltig reale Teilhabemöglichkeiten, Chancen und Perspektiven eröffnet werden. Zusammen mit DEIN MÜNCHEN e.V. besuchen Kinder unterschiedlichen Hintergrundes in den Ferien vormittags das Kinderkunsthaus, um gemeinsam kreativ zu werden.

ETC e.V. Euro-Trainings-Centre
Der Euro-Trainings-Centre ETC e.V. ist seit 1996 als gemeinnütziger Verein in Betreuungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene tätig und Träger des Mehrgenerationenhauses am Harthof.
Für die Kinder werden sozialpädagogische Lernhilfen und Bildungsangebote organisiert und vieles mehr. Kinder der vom ETC betreuten Gruppen am Hart kommen uns an hausaufgabenfreien Nachmittagen besuchen und nutzen die Mittel und Möglichkeiten unseres Haus, zu gestalten und kreativ zu sein.

Förderzentrum München Nord
Die Diagnose- und Förderklassen am Förderzentrum München Nord ermöglichen es Kindern mit besonderen Bedürfnissen, sich in einem Zeitraum von bis zu drei Jahren den Unterrichtsstoff der ersten beiden Grundschuljahre zu erarbeiten. In kleinen Lerngruppen werden die Kinder individuell gefördert.

Förderzentrum Hören
Das Förderzentrum Hören betreut und begleitet in Oberbayern rund 1200 hörgeschädigte Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis zum Mittelschulabschluss. Davon wird ca. ein Viertel im Förderzentrum mit dem Ziel einer umfassenden, ganzheitlichen Förderung unterrichtet. Die Schule bietet die allgemeinen Schulabschlüsse an und ermöglicht so den Besuch einer weiterführenden Schule oder eine berufliche Ausbildung. Die anderen zwei Drittel, rund 900 Kinder und Jugendliche in der Inklusion, werden von eigenen mobilen Diensten an wohnortnahen allgemeinen Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen begleitet. Regelmäßig steht auch ein Ausflug ins Kinderkunsthaus auf dem Programm, wo die Kinder begeistert ans Werk gehen.

KulturRaum München
KulturRaum München ist ein Projekt des gleichnamigen gemeinnützigen Vereins KulturRaum München e. V. (wird wesentlich von Ehrenamtlichen getragen) und vermittelt kostenfreie Tickets für Kulturveranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen, um ihnen die Teilhabe am kulturellen Leben zu ermöglichen. Über KulturRaum kommen regelmäßig jede Ferien verschiedene Fördergruppen u.a. aus Notunterkünften in ganz München zu uns.

Lichtblick Hasenbergl e.V.
Lichtblick Hasenbergl e.V. kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die unter schwierigen Bedingungen in Notunterkünften oder Sozialwohnungen in der Nachbarschaft aufwachsen. Eine Gruppe von 8-10 Jahre alten Kindern aus der Einrichtung Lichtblick Hasenbergl kommt uns regelmäßig besuchen und nutzt an solchen Nachmittagen alle Angebote des Kinderkunsthauses kostenlos.

Stiftung Sternenstaub
Die Stiftung Sternenstaub und ihre Unterstiftungen unterstützen Menschen in Not. “AGO“ kümmert sich um ältere, vereinsamte Menschen im Raum München. “Wir sind die Welt“ engagiert sich in Kriegs-und Krisengebieten. “Sternenstaub“ will Menschen Freude schenken, die auf der Schattenseite des Lebens stehen. Regelmäßig in den Ferien besuchen Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und unterschiedlicher Herkunft das Kinderkunsthaus und nutzen das vielfältige Angebot.

Münchner Waisenhaus
Das Münchner Waisenhaus in Nymphenburg ist ein Platz, an dem für Kinder und Jugendliche über einen kürzeren oder längeren Zeitraum, tagsüber oder rund um die Uhr, Sorge getragen wird. Es ist ein zweites Zuhause für Kinder, die in Not geraten, verwahrlost oder verhaltensauffällig sind, die in der Schule nicht Fuß fassen – für Kinder, die Hilfe brauchen. Kinder aus dem Münchner Waisenhaus besuchen das Kinderkunsthaus München an schulfreien Tagen und verleben hier unbeschwerte und kreative Stunden.

Verein für sozialpädagogische Tagesgruppen in München e.V
Der Verein für sozialpädagogische Tagesgruppen in München e.V. betreut zur Zeit insgesamt etwa 50 hilfebedürftige Kinder und Familien, zumeist aus sozialen Brennpunkten in München – mit der Aufgabe sich für die bedarfsgerechte und kontinuierliche Weiterentwicklung eines qualifizierten Hilfeangebotes für Kinder und Familien einzusetzen. Vier verschiedene sozialpädagogischen Tagesgruppen des Vereins -  aus dem Rabennest und dem Spielraum – besuchten uns schon mehrmals in den Schulferien.

REFUGEES WELCOME

Das Kinderkunsthaus München gewährt Flüchtlingen seit Anfang 2015 freien Eintritt. Wir arbeiten dabei mit Hilfsorganisationen wie der Inneren Mission, der Arbeiterwohlfahrt, dem Verein “Perspektiven für jugendliche Flüchtlinge e.V.”, der Caritas, DEIN MÜNCHEN e.V. u.v.m. zusammen. Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichsten Herkunftsländern besuchen uns im Rahmen des Gruppenprogramms und erleben unbeschwerte und kreative Stunden in unserer Werkstatt. Diese Stunden sind auch für unser Team sehr bereichernd und wertvoll.

Wir freuen uns zukünftig auch über Flüchtlingskinder und ihren Familien, die mit ehrenamtlichen Paten unser Offenes Programm bei freiem Eintritt besuchen werden.

Mit unserem Initiator, der mixtvison Mediengesellschaft, sind wir dabei, unser Engagement für Flüchtlinge in München nachhaltig und langfristig auszubauen.

Für Fragen zu unserem Förderprogramm oder Gruppenbuchungen im Rahmen des Förderprogramms kontaktieren Sie bitte Katharina Raif unter info(at)kinderkunsthaus.de oder dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr telefonisch unter 089-330 35 770.